Dubai

Dubai, die glitzernde Metropole am Persischen Golf, ist das bevölkerungsreichste der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt bietet nicht nur eine ganze Reihe architektonischer Rekorde, sondern auch eine Vielzahl an Museen, Freizeitangeboten und Einkaufsmöglichkeiten. Und ständig kommen neue hinzu.

Mit einer Höhe von 828 Metern ist der Burj Khalifa das derzeit höchste Gebäude der Welt. Wer shoppen gehen möchte besucht die gigantischeDubai Mall, die neben einem großen Wasserfall sogar ein Aquarium und eine Eisbahn beherbergt.

Wer es traditioneller mag und gerne handelt besucht einen der traditionellen Souks am Deira Creek. Eine weitere Empfehlung ist der Marina Walk, die noble Strandpromenda der Stadt, die mit ihren diversen Lounges, Restaurants und Bars zum Verweilen einlädt, während man auf die Yachten blickt, die in der Dubai Marina in der Sonne glitzern.

Das Nachtleben pulsiert hingegen besonders auf Palm Jumeirah, einer künstlich angelegten, riesigen Insel in Form einer Palme, wo man im Schatten edler Hotels und Restaurants viele trendige Strandclubs mit Spas und Infinity-Pools findet. Diese verwandeln sich nachts in angesagte Party-Locations mit Live-DJs und bieten Spaß und Unterhaltung bis in den frühen Morgen hinein.  

Oder wie wäre es mit einem Selfie vom oder vor dem berühmten Dubai Frame, einem riesigen Bilderrahmen, von dem aus man einen tollen Blick auf die Skyline der Stadt hat? Oder soll es doch lieber ein Blick in die Zukunft sein? Dann ist das kürzlich eröffnete Museum of The Future sicher einen Besuch wert.

Wen es in die Wüste zieht, der genießt den Nervenkitzel beim Quad- und Buggy-Fahren, dem Dune Bashing im klimatisierten Geländewagen oder entspannt bei einem klassischen Kamelritt in den roten Dünen. Was man übrigens auf keinen Fall verpassen sollte ist der Besuch eines klassischen Beduinen-Camps, der häufig als organisierte Tagestour angeboten wird.

Unterwegs ist man als Tourist in Dubai im Grunde genommen auf zwei Arten: Entweder nutzt man die extrem saubere, günstige und sichere Metro um von A nach B zu kommen, oder man fährt sehr mit einem der vielen staatlichen Taxis, die sehr preiswert sind. Man erkennt sie leicht an ihren bunten Dächern und den darauf angebrachten Taxischildern. Alle staatlichen Taxis fahren grundsätzlich nur mit eingeschaltetem Taxameter, die Fahrer sprechen meistens sehr gut Englisch und bezahlt wird entweder mit allen gängigen Kreditkarten oder in der Landeswährung in bar. 

Hafencheck

  • Staat: Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
  • Währung: VAE-Dirham (AED)
  • Sprache: Arabisch
  • Zeitzone: UTC +4 (ganzjährig)
  • Typischer Tenderhafen: Nein
  • Topziele: Dubai, Wüste
  • ÖPNV vor Ort: Taxi, Bus, Tram, U-Bahn, Monorail
  • Auf eigene Faust: einfach

Hotels

Bei unserem letzten Besuch in Dubai zum Jahreswechsel 2023-2024 wählten wir das Conrad Dubai als unser Hotel für zwei Vorübernachtungen vor der Kreuzfahrt.

Das ausgesprochen komfortable Hotel besticht nicht nur durch das extrem freundliche Personal, erstklassigen Service, tadellose Kulinarik und eine wundervolle Poollandschaft , sondern auch durch die extrem verkehrsgünstige Lage.

So befindet sich die Metro-Station World Trade Center direkt vor dem Hotel, welches zudem an einer der wichtigsten Straßen Dubais liegt. So sind alle Sehensüwrdigkeiten und der Flughafen leicht mit der Metro oder dem Taxi erreichbar.

Übrigens: Das Museum of The Future befindet sich nur wenige Meter vom Hoteleingang entfernt und kann bequem zu Fuß erreicht werden.

Video abspielen
  • Aktuelle Zimmerangebote für das Conrad Dubai

Highlights

Eines der berühmtesten Wahrzeichen Dubais ist zweifelsohne der Dubai Frame. Der 150 Meter hohe Bilderrahmen wirkt wie von einem Riesen in die Landschaft gesetzt.

Die in einem sehr schönen Park gelegene Hochhaus-Konstruktion, die 2018 eröffnete, besteht im Wesentlichen aus einem 93 Meter langen, mehrstöckigen Empfangsgebäude, welches an seinen Enden von je einem 150 Meter hohen Aufzugturm begrenzt wird. Jeder der Türme besitzt zwei Express-Aufzüge. Ein Turm bringt die Besucher mit seinen Aufzügen auf die 93 Meter lange, umschlossene Brücke hinauf, welche die beiden Türme verbindet und die eigentliche Attraktion des Gebäudes darstellt.

Aus einer Höhe von über 100 Metern kann man einen traumhaften Blick auf die Skyline von Dubai genießen. Für Wagemutige gibt es sogar begehbare Glasflächen im Boden der Brücke.

Hat man die Brücke überquert und sich am Blick auf die Skyline erfreut, bringen einen die Aufzüge im zweiten Turm wieder hinunter zum Empfangsgebäude, wo man den Dubai Frame schließlich verlässt.

Ein Besuch ist nicht teuer und lohnt sich nicht nur wegen des grandiosen Ausblicks, sondern auch wegen der ganz besonderen Architektur des Gebäudes, auf alle Fälle.

Ihr erreicht den Duabi Frame entweder mit dem Taxi oder mit der Metro (Rote Linie, Station Max).

Video abspielen
  • Tickets für den Dubai Frame

Inidividueller Landausflug

Bei einem Besuch in Dubai bietet sich eigentlich immer auch ein Ausflug in die Wüste an. Die Ausflüge werden von professionellen Anbietern durchgeführt. Sie sind sicher und sehr gut organisiert.

Nach der Abholung bringt uns unser Fahrer von Dubai aus hinaus in die Wüste von Ras Al Khaimah, die für ihre wunderschön roten Sanddünen bekannt ist. Hier machen wir unseren ersten Stopp. Wer möchte, der kann sich hier an arabischem Kaffee, Tee und Datteln laben und auf bequemen Kissen eine kleine Verschnaufpause von der gut 45-minütigen Anfahrt einlegen. Gegen Gebühr kann man in dieser Zeit aber auch einen Sandbuggy mieten und damit in wilder Fahrt durch die Dünen rasen – was wir natürlich machen.

Nach diesem gut 30 Minuten dauerndem Andrenalinschub geht es dann mit unserem Fahrer hinaus in die Wüste, wo wir beim Dunebashing mit dem Geländewagen in hohem Tempo durch die Dünen fahren. Was für ein Spaß! Wir halten für eine Verschnaufpause auf einer sehr hohen Düne an, von wo aus man einen wunderschönen Blick über die weite Wüste hat. Für alle, die Lust auf Action haben, hat unser Fahrer ein Sandboard im Gepäck. Es ist ein riesiger Spaß auf diesem Sportgerät die Dünen hinunter zu rutschen, Könner schaffen das sogar im Stehen.

Danach haben wir Zeit den Sonnenuntergang in der Wüste zu genießen – ein berührendes Erlebnis. Im Anschluss geht es weiter zum Wüstencamp, wo wir mit Getränken und Snacks empfangen werden, bevor wir auf bequemen Sitzsäcken eine tolle arabische Show genießen dürfen. Danach gönnen wir usn köstliche Speisen von einem umfangreichen Buffet.

Nach dem Abendessen geht es dann auf einen Hügel außerhalb des Camps, wo geschulte Astronomen bereits Teleskope in Position gebracht haben, mit deren Hilfe wir allerhand Sterne am Nachthimmel über der Wüste entdecken dürfen. Anschließend gönnen wir uns auf bequemen Kissen am Lagerfeuer noch den einen oder anderen Tee und eine leckere Shisha, bevor es dann zur Nachtruhe in unser wunderschön eingerichtetes Beduinenzelt im Camp geht.

Duschen und Toiletten befinden sich nur wenige Meter entfernt. Im Zelt steht uns eine große Kühlbox mit verschiedenen Getränken ebenso zur Verfügung, wie alle notwendigen Toilettenartikel, handtücher und Slippers. Es gibt sogar USB-Ladeanschlüsse, eine mobile Klimaanlage und ein Walkie Talkie für die Kommunikation mit der Rezeption, die die ganze Nacht für uns da sein wird.

Früh am nächsten Morgen geht es dann zum großen Platz vor dem Camp, wo bereits die Kamele für unseren morgendlichen Ausritt in die Wüste gesattelt werden. Bei Sonnenaufgang durch die Dünen zu reiten ist ein wundervolles Erlebnis. Zurück im Camp wartet dann noch ein köstliches arabisches Frühstück auf uns, bevor uns unser Fahrer zurück nach Dubai bringt.

Dieser Ausflug ist unserer Meinung nach ein einmaliges Erlebnis, das für Singles, Paare und Familien gleichermaßen geeignet ist und wirklich jeden Cent wert ist. Mit den umfangreichen Stornierungsmöglichkeiten und der Bezahlung erst kurz vor dem Ausflug geht man bei GetYourGuide kein Risiko ein.

Video abspielen
  • Premiun Dünensafari mit allen Extras, Übernachtung in der Wüste und Abholung

Vlogs

Video abspielen

Nützliche Links

  • Günstige Flüge für die An- und Abreise finden
  • Hotel vor Ort für die Übernachtung vor oder nach der Kreuzfahrt finden
  • offizieller Leitfaden mit allen Informationen zur Dubai Metro
  • Mietwagen mit Rundum-Sorglos-Paket beim zuverlässigen deutschen Anbieter buchen
  • die unserer Meinung nach beste Kreditkarte für Weltentdecker und Reisende

Individuelle Landausflüge

  • Premiun Dünensafari mit allen Extras, Übernachtung in der Wüste und Abholung
  • Lange Dünensafari, Kamelreiten und Barbecue im Beduinencamp mit Abholung
  • Kurze Wüstensafari, Quadfahren, Kamelreiten und Sandboarding mit Abholung
  • Tickets für die 124. und 125. Etage im Burj Khalifa (Haupt-Besucherplattformen)
  • Tickets für das Museum of The Future
  • Tickets für den Dubai Frame
  • Tickets für den Atlantis Aquaventure-Wasserpark auf Palm Jumeirah
  • Superyacht-Erlebnis mit Live-Musik und Premium-Getränken
  • Dinner in the Sky – kulinarischer Nervenkitzel auf höchstem Niveau
  • Noch nicht fündig geworden? – Selbst stöbern!

Kreuzfahrten ab Dubai

  • AIDA Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote ab und nach Dubai
  • TUI Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote ab Dubai
  • MSC Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote ab Dubai
Hinweis: Die Links auf dieser Seite sind so genannte Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über diese Links kauft erhalten wir dafür eine kleine Provision, die uns beim Unterhalt dieser Website und unserer Social Media-Kanäle hilft. Wichtig: Der Preis ändert sich für euch dadurch nicht. Vielen Dank für eure Unterstützung.