Saint John's
(Antigua und Barbuda)

Der unabhängige Inselstaat Antigua und Barbuda liegt in der östlichen Karibik. Er gehört zu den Inseln über dem Winde, den Kleinen Antillen. Das Staatsgebiet umfasst die zwei großen Inseln Antigua und Barbuda sowie mehrere kleinere Inseln. Antigua ist mit einer Fläche von etwa 280 Quadratkilometern die größte Insel. Hier befidnet sich die Hauptstadt Saint John’s, die dank ihres gut ausgebauten Passagierhafens häufig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird.

Auf Antigua gibt es einiges zu sehen: Direkt in Saint John’s lohnt sich ein Besuch der anglikanischen St. John’s-Kathedrale. Weiter im Süden befindet sich in English Harbour mit Nelson’s Dockyard ein Leckerbissen für geschichtlich und marinehistorisch interessierte Besucher. Der hurrikansichere, ehemalige Marinehafen wurde ab 1671 von den britischen Kolonialherren genutzt und immer weiter ausgebaut. Zwischen 1800 und 1810 diente er dem berühmten Admiral Nelson als Basis und galt lange Zeit als wichtigster britischer Marinestützpunkt auf den Antillen. Heute befindet sich hier eines der größten Freilichtmuseen der Karibik, das einen guten Einblick in die Militär- und Kolonialgeschichte Antiguas vermittelt.

Wer sich für Naturschönheiten interessiert sollte hingegen den Nordostenen der Insel in sein Ausflugsprogramm aufnehmen. Hier befindet sich im gleichnamigen Nationalpark die Devil’s Bridge, eine über Jahrhunderte vom Meer aus dem Kalkstein herausgewaschene, natürliche Brücke.

Aber auch wer gerne badet, schnorchelt und taucht ist auf Antigua gut aufgehoben. Nicht weit vom Kreuzfahrtterminal entfernt befinden sich mit dem Runaway Beach und dem Dickenson Bay Beach zwei der schönsten Strände Antiguas, die sich – wie alle anderen Orte auf der Insel – sehr bequem mit den örtlichen Taxis erreichen lassen, die am Ausgang des Kreuzfahrthafens auf Besucher warten.

Hafencheck

  • Staat: Antigua und Barbuda
  • Währung: Ostkaribischer Dollar (US-Dollar wird breit akzeptiert)
  • Sprache: Englisch
  • Zeitzone: UTC -4 (ganzjährig)
  • Typischer Tenderhafen: Nein
  • Topziele: Strände, Nelson’s Dockyard, Devil’s Bridge
  • ÖPNV vor Ort: Taxi, Boot
  • Auf eigene Faust: moderat
Video abspielen

Nützliche Links

  • Mietwagen mit Rundum-Sorglos-Paket beim zuverlässigen deutschen Anbieter buchen
  • die unserer Meinung nach beste Kreditkarte für Weltentdecker und Reisende

Individuelle Landausflüge

  • Antigua-Jeeptour mit Devil’s Bridge, Mittagessen und Abholung am Kreuzfahrthafen
  • Historische Tour mit Nelson’s Dockyard, Baden am Strand und Abholung am Hafen
  • Karibischer Jerk-Kochkurs in Saint John’s – Treffpunkt ist ab Hafen zu Fuß erreichbar
  • Köstlicher Rum-Kochkurs in Saint John’s – Treffpunkt ist ab Hafen zu Fuß erreichbar

Kreuzfahrten nach Saint John's

  • AIDA Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote nach Saint John’s
  • TUI Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote nach Saint John’s
  • MSC Cruises – aktuelle Kreuzfahrtangebote nach Saint John’s
Hinweis: Die Links auf dieser Seite sind so genannte Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über diese Links kauft erhalten wir dafür eine kleine Provision, die uns beim Unterhalt dieser Website und unserer Social Media-Kanäle hilft. Wichtig: Der Preis ändert sich für euch dadurch nicht. Vielen Dank für eure Unterstützung.